Home » Presseberichte » Mitgliederversammlung des Tennisclub Gersprenztal

Mitgliederversammlung des Tennisclub Gersprenztal

Rückblick und Ausblick
Am 19. März 2014 fand die Mitgliederversammlung des TC Gersprenztal im eigenen Clubheim statt. Über 50 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und was sie hörten, konnte alle zufrieden stellen.
Der Tennisklub steht finanziell gesund dar und die Mitgliederentwicklung ist nach wie vor stabil, trotz gewisser Fluktuation. Auch sportlich entwickelt sich der TCG sehr positiv, so dass der geschäftsführende Vorstand sich mit der Situation sehr zufrieden zeigen konnte.
Der Höhepunkt des Jahres 2013 war die Komplettsanierung der Plätze 8 und 9, die nun fast neuwertig den Mitgliedern und Gästen zur Verfügung stehen.
Für den Bereich der Sportwarte berichtete Steffi Speier über die Erfolge der Mannschaften und der durchgeführten Turniere.
Meike Stüve-Heise und Margret Podein konnten ebenfalls positives berichten: Die Jugendmannschaften waren im letzten Jahr erfolgreich: sowohl die Herren U 10 als auch die Herren U 14 sind in die nächsthöhere Liga aufgestiegen. Die Damen der U 18-Mannschaft verfehlten mit ihrem zweiten Platz haarscharf den Aufstieg. Für die Jugendlichen wurde eine Fahrt in den Europapark nach Rust organisiert und die Kasse wurde durch die Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Ueberau aufgebessert. Die Mitglieder wurden über eine neue Beitragsstruktur für das Jugendtraining informiert. Leider mussten sich die beiden Jugendverantwortlichen von ihrem dritten Team-Mitglied Christine Schmitt verabschieden. Sie wird anderen Aufgaben nachgehen. Ein großes Dankeschön für ihre Unterstützung!
Klaudia Kolloch berichtete über Neuerungen in der Bewirtschaftung des Clubheims. Der von allen Anwesenden „gefeierte“ Technikwart Jürgen Emmerich konnte über die Umsetzung seiner kreativen Ideen berichten. Eine Kinderspielecke wird eingerichtet und der neu angelegte Bouleplatz wird sicherlich regen Zuspruch finden. Das alles ist natürlich nur mit vielen fleißigen Helferinnen und Helfern möglich.

Jürgen Podein, neben Heike Colucci für den Breitensport verantwortlich, konnte von den sehr gut besuchten Sommerturnieren und den Hallspielabenden in der Wintersaison berichten. Die beliebten „Freitagsturniere“ werden natürlich fortgeführt.
Ein neues Gesicht wird den Vorstand bereichern: Dirk Selzer wurde einstimmig in das Ressort Öffentlichkeitsarbeit und Marketing gewählt. Es war maßgeblich an der Neugestaltung der Homepage – gemeinsam mit Stefan Tottewitz – beteiligt und betreut die Homepage hervorragend. Alle wichtigen Informationen – auch zu den Medenspielen – können dort eingesehen und abgerufen werden. Eine Besuch lohnt sich: www.tc-gersprenztal.de.
Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Tennisschule Oliver Wenger wird sich in der nächsten Saison – erneut zum Positiven – verändern. Seine Tennisschule hat sich mit der von Sebastian Wiesinger zur TSWW zusammengeschlossen. Beide waren auf der Mitgliederversammlung anwesend und haben ihr Programm erläutert, das neben dem regulären Training – es stehen fünf qualifizierte Trainer zur Verfügung – auch Kurse für Neueinsteiger, CardioTennis, den „Schlag der Woche“ sowie Tenniscamps für Erwachsenen und Jugendliche beinhaltet.
Die neue Saison kann also beginnen!

Christa Lettau – Presse