Home » Presseberichte » Mitgliederversammlung am 23. März 2016

Mitgliederversammlung am 23. März 2016

Mitgliederversammlung beim Tennisclub Gersprenztal

Biberfamilie zu Gast

Alfred Kolloch, Vorsitzender des Tennisclubs Gersprenztal, hatte viel über das Jahr 2015 zu berichten. Immerhin ca. 50 Vereinsmitglieder hatten den Weg ins Clubheim gefunden. Die Mitgliederentwicklung ist leicht negativ, trotz vielfältiger Bemühungen.  Drei Vorstandspositionen mussten neu besetzt werden. Die Zusammenarbeit mit der Tennisschule Wenger & Wiesinger läuft weiterhin gut.  Eine Biberfamilie ist zu Gast am Dilsbach hinter den Tennisplätzen und gefährdet leider durch die erheblichen Aufstauungen die Entwässerung der Tennisplätze. Die Biber genießen jedoch besonderen Schutz und dürfen nicht gestört werden.

Die Berichte der Vorstandsmitglieder wurden positiv aufgenommen und der Vorstand für seine engagierte Arbeit im Jahr 2015 entlastet. Für ein Jahr wurden der zweite Vorsitzende sowie die Rechnerin neu besetzt. Pit Schmitt wurde ebenso einstimmig gewählt, wie Beate Palme, die es nach einer Pause erneut übernommen hat, für die Rechnungslegung des Vereins zu sorgen. Sie erhielt bei ihrem Bericht viel Beifall; insbesondere von den Rechnungsprüferinnen. Das Vorstandsressort „Sponsoring“ konnte dieses Mal nicht besetzt werden.

Klaudia Kolloch hat nach sechs Jahren ihre ehrenamtliche Verantwortung für den Bereich Wirtschaft abgegeben. Sie wurde für ihr Engagement gesondert geehrt. Diese Funktion wird nun außerhalb des Vorstands besetzt. Margret Podein, die bereits im Jahr 2015 mit der Idee einer abwechslungsreichen Bewirtung an einem Wochentag viel Zuspruch bei den Vereinsmitgliedern hatte, wird diese Aufgabe in 2016 übernehmen.

Die Mitgliederversammlung beschloss die Einrichtung einer Arbeitsgruppe, die sich dem Thema Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung widmen soll. Es fanden sich spontan vier Vereinsmitglieder zur Mitarbeit bereit. Die Beitragsordnung wurde einstimmig geändert. Die Beiträge wurden neu strukturiert: es gibt jetzt erstmalig eine attraktive Schnuppermitgliedschaft, eine kostenfreie Mitgliedschaft für Kinder unter 8 Jahren und familienfreundliche Beitragsanpassungen.

Ein vom Vorstand vorgelegter neuer Satzungsentwurf konnte aufgrund der fortgeschrittenen Zeit am Abend des 23. März nicht mehr behandelt werden. Die Vorsitzende des Förderverein TC Gersprenztal konnte der Mitgliederversammlung berichten, dass der Förderverein den Tennisclub im Jahr 2016 mit bis zu 4000 € fördern kann.

Die Platzbauer sind auf dem Weg zur Anlage, um die Plätze für die Saisoneröffnung am 24. April 2014 spielbereit vorzubereiten.