Home » Allgemein » DSGVO gilt seit 25. Mai 2018

DSGVO gilt seit 25. Mai 2018

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Ab diesem Datum gelten europaweit die Vorschriften und Maßgaben nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung sowie das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vom 30. Juni 2017.

Selbstverständlich gilt die DSGVO nicht nur für kommerzielle Unternehmen, sondern auch für Vereine und Verbände.

Das Hauptanliegen der EU ist es, dem Verbraucher eine größere Kontrolle über die Verwendung seiner Daten einzuräumen.

Wer ab Mai 2018 persönliche Daten erheben, speichern und verwenden möchte, muss dafür eine ganze Reihe von Regeln befolgen. Die Zuwiderhandlung kann mit empfindlichen Bußgeldern geahndet werden. Damit wir diese Bußgelder vermeiden bzw. teure Abmahnverfahren verhindern, sind auf dieser Homepage bereits diverse Veränderungen vorgenommen worden. Diese sind zum Teil sichtbar, oder in vielen Fällen aber auch nur technischer Natur.

  • Das Kontaktformular mußte entfernt werden, da unsere Homepage nicht über eine verschlüsselte Verbindung (https://) läuft.
    Eine technische Umstellung auf diese Verschlüsselung ist sehr aufwändig, wird aber sicherlich angegangen werden.
    Bis das Kontaktformular wieder online geht, sind Nachrichten an den TCG „manuell“ über normale email natürlich weiterhin möglich.
  • Die Homepage des TCG nutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst von Google. Dafür werden Cookies gespeichert, um neben den Besuchszahlen auch z.B. Nutzungsverhalten der Besucher unserer Homepage zu messen. Hierbei wird die IP-Adresse des Besuchers bei Google anonymisiert, so daß eine personenbezogene Zuordnung nicht möglich ist. Auf unserer Homepage wird am unteren Rand eine Information hinsichtlich der Speicherung von Cookies angezeigt.
  • Die Bildergalerien wurden vorübergehend deaktiviert. Es besteht noch große Rechtsunsicherheit in Verbindung mit dem Veröffentlichen von Bildern. Das Fotografieren wird einer Datenerhebung gleichgesetzt. Es war aber schon vor der DSGVO so, daß ein Einverständnis der fotografierten Personen grundsätzlich erforderlich war. Künftig ist es im kommerziellen Umfeld zwingend notwendig, daß hierfür ein explizites (schriftliches) Einverständnis erforderlich ist. Es ist noch unklar, wie sich das mit den Bildern auf unserer Homepage verhält.
    Aufnahmen von Sportlern im Rahmen von Wettkämpfen (z.B. LK Turnier) können zulässig sein. Hierfür sind bspw. unsere Turnierausschreibungen mit einem entsprechendem Hinweis belegt, mit dem sich der Sportler bei Anmeldung einverstanden zeigt/zeigen muß.
  • Beim Ergebnisdienst nuLiga sind Historiendaten nur noch mit Login möglich! Auszug aus der Webmitteilung vom HTV:
    „Eine weitere Maßnahme um die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im öffentlichen Bereich einzuschränken ist eine Login-Pflicht für das Ergebnisarchiv. Um die Einsicht auf personenbezogene Informationen (z.B. Spielberichte) in archivierten Saisonen zu erhalten ist der Betrachter gezwungen sich in nuLiga einzuloggen. Es gelten für den Login die bestehenden nuLiga-Zugänge. Diese Maßnahme betrifft alle Saisonen, die älter als zwei Jahre sind.“
    Quelle: HTV
  • Auf der Homepage muß über die erste Einstiegseite eine Information zum Datenschutz erreichbar sein. Die Anforderung erfüllen wir schon lange. Lediglich der Text wurde gemäß der Anforderungen aus der DSGVO angepaßt. Bei. uns ist das ganz oben auf der Seite, noch oberhalb der Menüleiste.

Das sind die wesentlichsten Punkte in Verbindung mit unsere Homepage. Das Thema ist natürlich deutlich umfangreicher und wird auch in unserem Vorstand diskutiert und bearbeitet. 

Der Betrieb unserer Homepage erfolgt ehrenamtlich, so kann es selbstverständlich zu Verzögerungen oder auch Fehler kommen. Hinweise dahingehend nehmen wir gerne entgegen.

(whippie)